`

Human Body Detector

Der MS8890 ist ein kapazitiver Sensor und Schalter, der speziell für den Einsatz in „Wearables“ entwickelt wurde. In der Funktion als Schalter wird die externe Sensorkapazität mit einer programmierbaren Schwelle verglichen und so ein Über- oder Unterschreiten der Schwelle entdeckt. Der MS8890 zeichnet sich durch eine sehr tiefe Stromaufnahme (typisch unter 750nA) und einen weiten Spannungsbereich (1.8 bis 4.5V) aus und ist dadurch ideal für den Einsatz in batteriebetriebenen Systemen geeignet. Er lässt sich vielseitig konfigurieren und einfach in einem elektronischen System integrieren. Wichtige Parameter können in einen nichtflüchtigen Speicher programmiert werden, was einen autonomen Betrieb ermöglicht.

Anwendungen

  • “Human Body Detection” (z.B. “In-Ear” Kopfhörer oder Fingererkennung)
  • Handgelenkerkennung (z.B. „Wearables“ oder medizinische Geräte)
  • Flüssigkeitserkennung (z.B. Kaffeemaschinen)
  • Näherungssensor
  • Näherungsschalter
  • Berührungsschalter


Allgemeine Eigenschaften

  • Zwei kapazitive Sensorkanäle
  • Einkanal- oder Zweikanalbetrieb
  • Kapazitätsmessung oder Kapazitätsvergleich
  • Vier Messbereiche, die einen Bereich von 0 bis 400fF abdecken
  • 8-/9-Bit Messauflösung
  • Individuelle Schaltschwelle pro Sensorkanal
  • Konfigurierbares Messintervall (Einzelmessung, 2Hz, 32Hz, permanent)
  • Digitale Störunterdrückung
  • Resultat des Kapazitätsvergleichs direkt auf Ausgänge geführt
  • I2C kompatibles Interface mit Interrupt-Möglichkeit
  • Keine externen Komponenten
  • Sleep mode typ. 50nA
  • Stromaufnahme typ. <750nA
  • Versorgungsspannung 1.8 bis 4.5V
  • Temperaturbereich -40 bis 85°C
  • Gehäuse QFN16

 

MS8890A Überblick (nur in Englisch)

MS8890A_Datenblatt (nur in Englisch)

MS8890A_Anwendungshinweise (nur in Englisch)

MS8890A Arduino Beispiel-Code
 

Mit unserem Evaluations-Board bieten wir Ihnen einen einfachen Einstieg, um die vielfältigen Möglichkeiten des MS8890A zu testen.